Kinder Tanzkurse
Schreibe einen Kommentar

Auf der Suche!

Man könnte meinen, dass in einer Stadt, in der das Bewusstsein für Körperlichkeit in den letzten Jahren enorm gestiegen ist, es sicher kein Problem sein wird einen geeigneten Tanzkurs für den Nachwuchs zu finden.

Um den Beweis anzutreten machte ich mich auf den Weg in den kinderreichsten Bezirk Europas, dem Prenzlauer Berg. Hier, umgeben von vielen Grünflächen, Abenteuerspielplätzen, Kinderbauernhöfen und Bio-Läden muss doch die Qualität von Tanzkursen enorm hoch sein, dachte ich so bei mir.

Festgestellt habe ich, dass es zwar viele Angebote gibt, doch leider die Quantität mehr überwiegt als die Qualität. Viele bieten kreativen Kindertanz an, weil sie mal einen Babysitterschein gemacht haben und nun annehmen, die Voraussetzungen für eine Lehrtätigkeit zu besitzen. Andere haben eine Erzieher Ausbildung absolviert und gehen nebenbei selbst tanzen und fühlen sich deshalb befähigt oder gar berufen, Kinder zu unterrichten. Wieder andere sind zwar ausgebildete, professionelle Tänzer,  haben aber wenig menschliche Fähigkeiten oder es mangelt ihnen an guten Führungsqualitäten.

Für Eltern sollte wichtig sein, dass sie sich den Unterricht anschauen dürfen und den Tanzlehrer alles fragen können. Machen Sie den Lehrer ruhig auf körperliche Auffälligkeiten ihres Kindes aufmerksam. Auch wenn anfangs spielerisch getanzt wird, muss der Lehrer ein Augenmerk auf anatomische Gegebenheiten und Grenzen der Kinder haben. Kreativität sieht man in den meisten Kursen, aber Korrekturen von Haltungsfehlern leider sehr wenig.  Bei einem Kindertanz Kurs ist es z.B. auch wichtig, dass die Kindern ihre eigene Körperlichkeit begreifen lernen, wenn sie sich angestrengt haben und schwitzen, das Gefühl dies wahrzunehmen und zu erfahren.

Hinzu kommt, dass Tanzkurse für Kindern teilweise mit 2 1/2 oder 3 Jahren schon angeboten werden. Sie sollten überlegen, ob sie lieber selbst mit ihren Kindern 1x pro Woche zu Hause eine eigene Tanzstunde veranstalten. Das bringt sie ihrem Nachwuchs näher und fördert ebenso die Kreativität. Auch wenn Sie vielleicht nicht so gerne oder gut tanzen, probieren Sie es mit ihren Kindern aus, es macht Spaß intensive Zeit mit ihnen zu verbringen!

Noura

 

It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.