Tanz und Bewegung
Schreibe einen Kommentar

X-Step Die Trainingsschule Street Dance für Jugendliche

X-Step Tanzschule

X-Step Tanzschule

Sahar Trainerin für StreetDance/HipHop 13- bis 18 jährige

1.) Du unterrichtest Teens und Jugendliche im Alter von 13 bis 18 Jahren. Als ausgebildete Pysiotherapeutin liegt Dir sicher ganz besonders die Gesundheit der Tänzer am Herzen, deshalb würde ich gerne wissen, ob und wie Du es im Unterricht schaffst, allgemein und individuell auf die körperlichen Fähigkeiten und Grenzen Deiner Schüler einzugehen?

  • ich achte erst einmal auf eine gesunde Körperhaltung und Körperspannung bei jedem Einzelnen, gehe herum und korrigiere
  • wenn ich bemerke, dass es Grenzen gibt biete ich individuell Alternativen an
  • bei den Bodenübungen achte ich z.B. auch darauf, dass die Schüler nicht die Kniescheiben voll belasten, sondern mehr mit den Muskeln gearbeitet wird
  • auch bei Drehungen immer die Körperspannung halten, das ist extrem wichtig
  • seit meinem Abschluss als Physiotherapeutin hat sich mein Unterricht extrem verändert, ich richte mein Augenmerk deutlich auf eine sehr gesunde Körperhaltung
  • ich habe mein Unterrichtskonzept überarbeitet
  • erst gibt es ein 15 min. Aufwärmtraining mit den Grundschritten
  • dann Dehnung
  • dann ein Kraftprogramm mit sit-ups und Liegestützen
  • danach folgt das eigentliche Training mit Choreographie und neuen moves
  • am Ende der Einheit ein cool down + Dehnung

 

2.) Gibt es eventuell Tipps oder spezielle Übungen, die Du zur Korrektur anbietest, wenn Dir auffällt, dass z.B. jemand physische Einschränkungen beim Tanzen zeigt?

  • bei vielen zeigt sich immer wieder das Hohlkreuz, da stelle ich mich direkt daneben und finde mit dem Schüler seine eigene Mitte
  • bei Fuß – und Kniefehlstellungen korrigiere ich individuell
It's only fair to share...Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.